Pressetexte von 2008 Pressetexte von 2016 Pressetexte von 2015 Pressetexte von 2010 Pressetexte von 2009 Pressetexte von 2008 Pressetexte von 2007 Pressetexte von 2006 Pressetexte von 2005 Pressetexte von 2004 Pressetexte von 2003

11.08.2008: "Verein Menschenrechte Österreich" hat sich in seiner Betreuung der jährlich ca. 3.000 Schubhäftlinge im PAZ Wien für eine Ausweitung der Besuchszeiten für Angehörige eingesetzt. Anliegen war es  (mehr...)

01.07.2008: Suad A. (22) und Nuura H. (19) aus Somalia wurden von 19.09. bis 07.12.2007 im PAZ Wien in Schubhaft angehalten – rechtswidrig, wie der UVS Wien am 6. Dezember 2007 befand.  (mehr...)

29.06.2008: Drei Wiener Geschäftsmänner gründen eine eigene Airline für Abschiebungen. "Asylum Airlines" soll in ganz Europa tätig sein und Schubhäftlinge schnell und kostengünstig in ihre Heimat bringen. Wie das Geschäft mit der Abschiebung funktioniert. Von Brigitte Biedermann.  (mehr...)

19.06.2008: Einmal Abschiebung und retour als Möglichkeit. Mädchen müsste vom Kosovo aus den Antrag stellen  (mehr...)

06.05.2008: Arigona Zogaj müsse nach dem Schulschluss Österreich verlassen, sagt Innenminister Günther Platter. Mit einem Schülervisum könnte sie aber bald wieder kommen. Von Berthold Schmid, SN.  (mehr...)

25.03.2008: 6 Jahre lang hat die fünfköpfige Familie gehofft und gebangt in Österreich eine neue, dauerhafte Heimat zu finden. Eine gut integrierte Familie hatte begonnen hier Wurzeln zu schlagen.  (mehr...)

27.02.2008: Einen spürbaren Anstieg der Rückkehrbereitschaft bei Kosovaren verzeichnet Geschäftsführer Günter Ecker seit der Unabhängigkeitserklärung. Der "Verein Menschenrechte Österreich" konnte schon im Jänner 32 Kosovaren bei der freiwilligen Rückkehr in den Kosovo unterstützen – so viele wie in keinem Monat zuvor. Der Februar wird mit 41 Rückkehrern in den Kosovo erneut eine deutliche Steigerung bringen.  (mehr...)

01.02.2008: Das Interesse an einer freiwilligen Rückkehr war noch nie so groß: Insgesamt 250 Asylwerber und illegal aufhältige Fremde haben allein im Jänner 2008 den "Verein Menschenrechte Österreich" um Unterstützung in der Vorbereitung der freiwilligen Rückkehr in ihr Heimatland ersucht.  (mehr...)

22.01.2008: Seit Jahresbeginn bietet der "Verein Menschenrechte Österreich" in seiner neuen Geschäftsstelle Salzburg eine Rückkehrberatung für Asylwerber und illegal im Bundesland aufhältige Fremde an. Von Anfang an ist dieses Unterstützungsangebot sehr gut aufgenommen worden. Es konnten in den ersten drei Jänner-Wochen bereits 18 Verfahren auf Wunsch rückkehrwilliger Fremder eingeleitet werden.  (mehr...)

 

Anschrift: Alser Straße 20/21+22, A-1090 Wien     Tel: +43 (1) 40 90 480    Fax: +43 (1) 40 90 480 -2      E-mail: wien@verein-menschenrechte.at      ZVR-Zahl: 460937540